Ohne_Titel_1


1. Hasen-Ahlers Gedächtnisspringen im Landkreis Oldenburg

#1 von holländer , 25.03.2016 17:01

Hallo zusammen,

wir vom I2 Delmenhorst richten dieses Jahr keine Vereinsschau aus, da wir im Dezember die Kreisschau übernommen haben. Deshalb haben wir uns überlegt zum ersten Mal ein Wochenend-Turnier unabhängig von unserer Schau auszurichten.
Es soll denjenigen, die nicht an der EM teilnehmen dürfen, die Chance geben, ebenfalls an einem Turnier teilnehmen zu können.
Jedem Mitglied im ZDRK, das Interesse hat, möchten wir die Chance bieten bei uns zu melden. Falls wir wider Erwarten aber Meldezahlen erreichen sollten, die unser Käfigkontingent vom Verein sprengen, behalten wir uns vor nachträglich noch zu begrenzen.
Da wir die Resonanz absolut nicht absehen können, ist der Modus in den Disziplinen offen gelassen und wird allen nach Meldeschluss mitgeteilt.
Die Ausschreibung folgt, sobald alle Preise von der Unterkunft vorhanden sind.
Es wird die Möglichkeit bestehen zu zelten oder im Jugendhof direkt in Doppelzimmern zu übernachten. Die Verpflegung wird komplett der Jugendhof übernehmen und es ist dann bei der Anmeldung auszufüllen, was vom Angebot gewünscht wird.

Grober vorab Zeitplan, evtl. Änderungen nach Meldeschluss vorbehalten

Freitag 02.09.2016
Anreise
Ab 16.30 Uhr Parallelspringen 25 cm und 35 cm (welches System wird vom Meldeergebnis abhängig gemacht) max. 1 Kaninchen pro Person und Höhe
Abendessen
ggf. Forts. Parallelspringen

Samstag 03.09.2016
Frühstück
Ab 9.00 Uhr GB alle Klassen (ob mit oder ohne Fehlerbegrenzung vom Meldeergebnis abhängig) max. 3 Kaninchen pro Person
Mittag
Forts. GB
Kaffee/Kuchen
ASP max. 2 Kaninchen pro Person
Abendbrot (Grillen)
Staffel (wenn dunkel > am Sonntag nach Pc)
Abendprogramm ist noch in Planung

Sonntag 04.09.2016
Frühstück
Ab 09.00 Uhr Pc alle Klassen (ob mit oder ohne Fehlerbegrenzung vom Meldeergebnis abhängig) max. 3 Kaninchen pro Person
Mittag
Forts. Pc
(evtl. Staffel)
Abreise

Wir freuen uns schon jetzt auf ein schönes Turnierwochenende!


Folgende Mitglieder finden das Top: wupper-hopper, klaus-ed, supi-sammy, Coco&Molly und Melli
holländer  
holländer
Beiträge: 172
Registriert am: 24.04.2011


RE: 1. Hasen-Ahlers Gedächtnisspringen im Landkreis Oldenburg

#2 von Hopster , 27.03.2016 22:23

Kleine Anregung: Kaninhop wird schon kritisch von Tierschützern und teilweise neutralem Publikum betrachtet. Meint ihr, dass es dann noch förderlich ist, ein Gedächtnisspringen für einen Wilderer zu veranstalten?! ;)
Ich finde, das passt, trotz regionalen Bezugs, nicht so recht.
(Meine Quelle habe ich von Wikipedia und einer regionalen Seite, kannte Hasen-Ahlers vorher nicht.)


www.kuesten-kaninchen.jimdo.com
www.segelohren.jimdo.com


Hopster  
Hopster
Beiträge: 1.155
Registriert am: 20.04.2011
Kanin-Hop Gruppe Kaninhop-Küsten-Kids, U24 Kiel

zuletzt bearbeitet 27.03.2016 | Top

RE: 1. Hasen-Ahlers Gedächtnisspringen im Landkreis Oldenburg

#3 von rainerhb , 28.03.2016 05:43

So ein Quatsch!
Dann müßte das Gleiche für Robin Hood und Klaus Störtebeker auch gelten, denen werden sogar Museen und jährliche Feste und Freigaben gewidmet.

Ich finde einen angehenden LV-Jugendleiter, der in vollem Vorsatz über Jahre Wildkaninchen mit Haushaninchen paart, dem Tierschutz viel abträglicher.


klaus-ed findet das Top
Anja S. findet das nicht gut!
 
rainerhb
Beiträge: 428
Registriert am: 18.07.2011


RE: 1. Hasen-Ahlers Gedächtnisspringen im Landkreis Oldenburg

#4 von holländer , 28.03.2016 10:05

Hallo Rike,

ich finde das mit dem Tierschutz etwas weit hergeholt. Beim Hasen-Ahlers handelt es sich um eine Legende, bzw. eine Geschichte. Soll jetzt Rotkäppchen oder die Sieben Geißlein umgeschrieben werden, nur weil es heutzutage nicht mehr Tierschutzkonform ist?
Hier in der Region ist es bekannt und es finden regelmäßig Veranstaltungen statt, Ferienpassaktion beim Hasen-Ahlers mit Zelten und das Hasen-Ahlers Pfingstkonzert, bei dem seit Jahren der ansässige Ortsverein seine Rassekaninchen präsentiert, was auch wirklich gut ankommt und regelmäßig durch die Presse geht.

Bedenklicher aus Tierschutzsicht finde ich wirklich die erwähnten Wildkaninchenmischlinge, die inzwischen bei einigen zu finden sind. Wie schon häufig von mir beobachtet springen diese meist mit weit geöffneten Augen und voller Panik schnell bis zum Ende.
Noch viel gravierender finde ich aber, dass Turnierveranstalter mit wissentlich erkrankten Tieren ein Turnier ausrichten, selbst auch noch starten und somit die Bestände aller in Gefahr bringen. Dies wird dann geduldet, noch nicht mal geahndet und es wird einfach fröhlich weiter gemacht wie bisher.
Das sind für mich Punkte für den Tierschutz, aber nicht die Namensgebung für ein Turnier, welches auf einer Legende beruht. Denn Geschichte lässt sich nicht mehr nach aktuellen Tierschutzbestimmungen umschreiben. :D


klaus-ed findet das Top
holländer  
holländer
Beiträge: 172
Registriert am: 24.04.2011

zuletzt bearbeitet 28.03.2016 | Top

RE: 1. Hasen-Ahlers Gedächtnisspringen im Landkreis Oldenburg

#5 von Hopster , 28.03.2016 20:40

Hallo,
danke für die Infos. Ich hatte ja extra drunter geschrieben, dass ich ihn vorher nicht kannte und nur gegooglet habe. Wenn er bei euch so oder so gehyped wird und auch andere Kaninchenveranstaltungen in seinem Namen stattfinden, ist das ein anderer Snack.

Lezteren Absatz finde ich ebenfalls weit hergeholt. Also dass erkrankte Tiere nicht zu einem Turnier gehören ist klar, aber jedes Kaninchen springt mit weit geöffneten Augen ;)


www.kuesten-kaninchen.jimdo.com
www.segelohren.jimdo.com


Kai Sander findet das Top
Hopster  
Hopster
Beiträge: 1.155
Registriert am: 20.04.2011
Kanin-Hop Gruppe Kaninhop-Küsten-Kids, U24 Kiel

zuletzt bearbeitet 31.03.2016 | Top

RE: 1. Hasen-Ahlers Gedächtnisspringen im Landkreis Oldenburg

#6 von Saraschampions , 30.03.2016 23:46

Hallo Anja,

Das mit dem Namen hast du ja jetzt geklärt. Ich finde das auch ok. Namen sollte man so wählen dürfen, wie man es selbst für richtig hält.

Ehrlich gesagt finde ich es ein bisschen beschämend für Deutschland, dass wir ein Gegenturnier zur EM brauchen. 51 Wochenenden im Jahr, können alle deutschen Kaninhopper auf alle Turniere fahren. (Mal abgesehen von Landesturnieren) Wieso muss es denn am gleichen Wochenende noch eine Veranstaltung geben zu der alle "diejenigen, (starten) die nicht an der EM teilnehmen dürfen". Ich denke ich bin nicht die einzige, die sich das fragt!

Und dann noch ein Wort zum Gegenseitigen Umgang miteinander. Sicher ist man in vielen Dingen nicht einer Meinung ABER wenn ich so Sätze lese, muss ich einfach traurig mit dem Kopf schütteln: "Bedenklicher aus Tierschutzsicht finde ich wirklich die erwähnten Wildkaninchenmischlinge, die inzwischen bei EINIGEN zu finden sind."
oder
"Noch viel gravierender finde ich aber, dass TURNIERVERANSTALTER mit wissentlich erkrankten Tieren ein Turnier ausrichten, selbst auch noch starten und somit die Bestände aller in Gefahr bringen."
Wenn ihr ein Problem mit LEUTEN habt, dann schreibt es denen persönlich oder nennt hier offen Namen. Dieses "hinten rum schreiben" ist ja wohl peinlich. Durch diesen Schreibstil kommen spekulationen auf und jeder zeigt auf jeden. Muss das sein?
Ich kann mir schon denken wen ihr meint, mit dem zweiten Satz...


Folgende Mitglieder finden das Top: Kai Sander, Maddes, KTZV C251, Widderchen, dodinchen12, Hopster, silvi und Anja S.
 
Saraschampions
Beiträge: 244
Registriert am: 03.01.2011


RE: 1. Hasen-Ahlers Gedächtnisspringen im Landkreis Oldenburg

#7 von Hopster , 31.03.2016 09:52

Auch Rainers Umgangston ist sehr beschämend. Zumal er sich über den vorgehaltenen Wildkaninchen-Sachverhalt nicht mal richtig informiert hat.


www.kuesten-kaninchen.jimdo.com
www.segelohren.jimdo.com


Hopster  
Hopster
Beiträge: 1.155
Registriert am: 20.04.2011
Kanin-Hop Gruppe Kaninhop-Küsten-Kids, U24 Kiel

zuletzt bearbeitet 31.03.2016 | Top

RE: 1. Hasen-Ahlers Gedächtnisspringen im Landkreis Oldenburg

#8 von Widderchen , 31.03.2016 11:13



So ich würde sagen wir Stoppen das hier jetzt mal. Wir Modis haben uns besprochen und sind uns einig dass das hier nur in Unsachlichkeiten und Offtopic endet und bevor es ausartet wollen wir das Thema beenden.

Hier werden jetzt nurnoch Beiträge zum Turnier gepostet, wer nochmal nachtritt kriegt eine Verwarnung! Klärt eure zwischenmenschlichen Probleme privat!!




____________________________________________________
Tamara | Frankenwaldhoppler | B922 Frankenhoppler


Folgende Mitglieder finden das Top: Hopster und Anja S.
rainerhb findet das nicht gut!
 
Widderchen
Beiträge: 4.394
Registriert am: 08.01.2011
Kanin-Hop Gruppe B922 Frankenhoppler


RE: 1. Hasen-Ahlers Gedächtnisspringen im Landkreis Oldenburg

#9 von holländer , 02.06.2016 22:14

Die Ausschreibung und Meldepapiere werden von uns ab jetzt herausgegeben.
Wer Interesse hat, darf sich gerne bei kaninhop@gmx.net melden und bekommt sie zugeschickt.
Das Angebot im Jugendhof unterzukommen ist momentan auf max. 10 Doppelzimmer begrenzt. Es ist natürlich auch möglich sich selbst eine Unterkunft zu suchen oder zu pendeln.

Wir weisen nochmal darauf hin, dass wir denjenigen, die nicht an der EM teilnehmen dürfen, die Chance geben wollen, ebenfalls an einem Turnier teilnehmen zu können. Aus Diesem Grund werden wir keine Teilnehmer annehmen, die (egal an welchem Tag) bei der EM starten.
Auf dem Gelände des Turniers und der Unterkunft sind außerdem minderjährige Flüchtlinge untergebracht. Wer damit ein Problem hat, möge bitte ebenfalls von einer Meldung absehen.


holländer  
holländer
Beiträge: 172
Registriert am: 24.04.2011

zuletzt bearbeitet 02.06.2016 | Top

RE: 1. Hasen-Ahlers Gedächtnisspringen im Landkreis Oldenburg

#10 von Widderchen , 02.06.2016 22:41

Nur so eine Frage, wie überprüft ihr ob jemand an der EM startet oder nicht?

Lg




____________________________________________________
Tamara | Frankenwaldhoppler | B922 Frankenhoppler


 
Widderchen
Beiträge: 4.394
Registriert am: 08.01.2011
Kanin-Hop Gruppe B922 Frankenhoppler


RE: 1. Hasen-Ahlers Gedächtnisspringen im Landkreis Oldenburg

#11 von holländer , 02.06.2016 23:15

Finde ich die falsche Fragestellung. Man sollte denjenigen doch wenigstens auch mal eine Chance geben, die nun mal nicht bei der EM starten dürfen. Aber gut es gab ja schon einige Versuche von Personen zu schummeln. Zum Beispiel die doppelte Anzahl Tiere gemeldet und versucht einmal unter Geburtsnamen und einmal mit Ehenamen zu starten, aber ist bisher eigentlich immer nach hinten losgegangen.
Zum einen appellieren wir an die Fairness der Teilnehmer, zum anderen wird es aber voraussichtlich, wie auch bei der DM, EM-Teilnehmerlisten geben. Diese führen wir auch bei jedem Turnier und sind somit leicht abzugleichen. Teilnehmer, die alle drei Tage melden fallen eh aus dem Muster, Teilnehmer, die nur einen Tag kommen, haben dann ja vermutlich bereits die Platzierungen der EM im Buch, die uns bei der Kontrolle der Bücher auffallen würden und ich kenne genügend Leute, die in Paderborn sind und dank der heuten Technik ist es doch ein leichtes Bilder zu verschicken. Egal ob Startliste vor Ort oder Starterkatalog.
Vorab ist aber die "topaktuelle Bestenliste", ebenfalls ein Indikator und dann wird man sicher nachhaken.

Also Schummlern kommt man in irgendeiner Form in diesem Fall auf die Schliche.


holländer  
holländer
Beiträge: 172
Registriert am: 24.04.2011


RE: 1. Hasen-Ahlers Gedächtnisspringen im Landkreis Oldenburg

#12 von Kai Sander , 03.06.2016 19:36

Hallo Anja,
ich finde deine Antworten irgendwie ein wenig komisch und inkorrekt!
Nach meiner Auffassung darf jedes ZDRK-Mitglied eigentlich an der EM starten….. seine Tiere müssen nur gut genug sein ! Fazit: Es dürfte niemand aus dem ZDRK bei euch starten.

Wenn du die Personen meist, die die Qualifikationsbedingen erfüllen, dann dürften selbst einige Leute aus euren Verein nicht an eurem eigenen Turnier teilnehmen !

Warum schreibst du denn nicht einfach:
Es dürfen alle die starten, die mit euch gemeinsam die EM boykottieren wollen?
Das wäre zumindest ehrlich und käme der Sache wohl am nächsten!

Und nur am Rande:
Ich fände es schön, wenn alle die zur EM kommen auch alle drei Tage da wären,
ich käme aber nicht auf die Idee jemanden auszuladen, weil es noch auf einen anderen Turnier starten möchte!
Über den Rest der „Verschwörungstheorien“ lass ich mal lieber nicht aus.
Gruß Kai


Folgende Mitglieder finden das Top: silvi und Anja S.
rainerhb findet das nicht gut!
 
Kai Sander
Beiträge: 2.816
Registriert am: 06.05.2011
Kanin-Hop Gruppe W147 Hörstmar


RE: 1. Hasen-Ahlers Gedächtnisspringen im Landkreis Oldenburg

#13 von rainerhb , 04.06.2016 22:47

Was für eine bodenlose Frechheit von dir , Kai, der Anja hier öffentlich " EM-Boykott " völlig grundlos zu unterstellen.
Solche haarstreubenden Unterstellungen, als ZDRK-Kaninhop-Beauftragter hier zu tätigen.
Ich g l a u b e der ZDRK täte gut daran, die Amtsvergabe an dich zu überdenken.

- Korrekt ist, das nur die qualifizierte Tiere starten dürfen, egal durch welche Hopper-Begleitung sie erreicht wurden.
Alle nicht-quallifizierten Kaninchen dürfen eben nicht starten.

- Sie ermöglicht lediglich, die nicht-qualifizierten Kaninchen mit ihren Besitzern an ein Turnier teilzunehmen.
Nicht mehr und nicht weniger.
- Also von einen Boykott oder gar Schädigung der EM-Durchführung kann bei objektiver Betrachtung keineswegs die Rede sein.

MfG
Rainer

Falls jetzt wieder eine Abmahnung gegen mich gestartet wird, habt wenigstens den Mut und die Anständigkeit , er hier an dieser Stelle öffentlich zu machen . Die anderen Leser haben schließlich auch einen Anspruch auf direkte, umfangreiche Wahrheit und nicht wie in der Vergangenheit im Hintergrund.


supi-sammy findet das Top
 
rainerhb
Beiträge: 428
Registriert am: 18.07.2011


RE: 1. Hasen-Ahlers Gedächtnisspringen im Landkreis Oldenburg

#14 von holländer , 04.06.2016 23:14

zu Kai: Du hast es völlig falsch verstanden und interpretiert. Gerade weil wir nur Teilnehmer annehmen, die nicht bei der EM starten, kann von einer Gegenveranstaltung oder einem Boykott keine rede sein. Mir und auch den Mitgliedern des I2 ist es wichtig fair und gerecht im Sport zu bleiben. Viele waren enttäuscht, dass jetzt nur noch die "ELITE", wie es so schön im Beitrag von Prora heißt, starten darf. Was hätten die Züchter gesagt, wenn ab jetzt auf Bundes- oder Europaschauen nur noch 97er ausgestellt werden dürften? Deshalb wollen wir die auffangen, die nun mal nicht starten dürfen und ihnen eine Chance ermöglichen. Die meisten Turniere sind doch heutzutage schon unter der Hand vorher ausgebucht und alle sind nur noch hinter "Punkten" her. Den Mitgliedern des I2 ist es freigestellt ob sie zur EM fahren oder in heimischen Gefilden bleiben, jedoch war es eine Gruppenentscheidung, dass entweder oder gilt, gerade weil es ansonsten unfair wäre, wenn einige wenige beides dürften.

An anderer Stelle wird ständig gefordert, dass es mehrere Turniere an einem Wochenende geben sollte, um das Starterfeld automatisch kleiner zu bekommen und jetzt wird man von gleicher Stelle mit solchen Vorwürfen konfrontiert?!?

Wir möchten ein kleines mehrtägiges Turnier ausrichten und jede Menge Spaß haben. Deshalb wer Interessiert ist und nicht bei der EM starten will oder darf ist herzlich eingeladen sich die Papiere und kaninhop@gmx.net abzufordern und alle anderen haben die EM und sind damit glücklich und zufrieden.

Bevor es hier noch zu unendlichen weiteren Diskussionen kommt, bitte ich hier jetzt endlich mit Mutmaßungen aufzuhören und die Diskussion zu beenden!


supi-sammy findet das Top
holländer  
holländer
Beiträge: 172
Registriert am: 24.04.2011


RE: 1. Hasen-Ahlers Gedächtnisspringen im Landkreis Oldenburg

#15 von Juliax2x , 05.06.2016 09:36

Um den letzten Satz aufzufassen und zu bestärken:
Schluss jetzt mit Anschuldigungen und Diskussionen, das ist ein Thread wo es um das Turnier geht und nur um dieses! Also um Anmeldung und Fragen zur Veranstaltung!
Kai deine Anschuldigungen gehen eindeutig zu weit, sowas klärt man per PN oder gar nicht!


 
Juliax2x
Beiträge: 8.010
Registriert am: 30.12.2010
Kanin-Hop Gruppe Z324 Steinhaldenfeld


RE: 1. Hasen-Ahlers Gedächtnisspringen im Landkreis Oldenburg

#16 von Maddes , 06.06.2016 06:46

Ich hab mal ne Verständnisfrage: Geht es eigentlich um die Personen oder um die Tiere?
Mal angenommen ich bin mit Tier A und Tier B für den Parcours auf der EM qualifiziert, darf ich dann mit Tier X, Tier Y und Tier Z bei euch starten?
Oder geht es einfach darum, dass ich als Person für die EM qualifiziert bin und dann auch mit den Tieren die nicht qualifiziert sind nicht bei euch starten dürfte?


KTZV C251 findet das Top
 
Maddes
Beiträge: 1.132
Registriert am: 13.04.2011
Kanin-Hop Gruppe I62 Melle / HB3 Bremen-Ost


RE: 1. Hasen-Ahlers Gedächtnisspringen im Landkreis Oldenburg

#17 von holländer , 21.08.2016 16:43

Aufgrund aktueller Vorkommnisse bundesweit und zum Schutz unserer sportlichen Langohren, haben wir uns entschieden das öffentliche Hasen-Ahlers Turnier und auch die am 25.09. geplante Landesmeisterschaft Weser-Ems abzusagen.
Ich hoffe wir bleiben alle verschont und auch andere Turnierveranstalter gehen mit der aktuellen Problematik verantwortungsbewusst um.


Folgende Mitglieder finden das Top: hugo2013, supi-sammy und rainerhb
holländer  
holländer
Beiträge: 172
Registriert am: 24.04.2011


   

3. Offenes Mittelweser Kanin-Hop Springen in Rinteln am 05.11.2016
Sturmflut 2016

Xobor Forum Software von Xobor